HeiKuLoKi

Heimat und Kulturverein Loipersdorf Kitzladen

Willkommen!

Der Heimat- und Kulturverein wurde im Jahr 2009 mit dem Ziel gegründet, den jüngeren Generationen die Brauchtumspflege und die Lebenskultur unserer Vorfahren zu übermitteln.

Wir organisieren Kurse über Korb- und Kowatschflechten, Krippenbau, bringen beim „Heiteren Dorfleben“ im Zwei-Jahresrythmus ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Mundartlesungen, Volkstanz, Volkslieder, Auftritte von Jungmusikern und Adventveranstaltungen.

Für Kinder und Jugendliche werden in den Sommerferien Bastel- und Maltage veranstaltet, wo sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Unter unseren Mitgliedern hat sich eine Laien-Schauspielgruppe gebildet, die im Zwei-Jahresrythmus sehr erfolgreich Theater spielt.

Aus den Einnahmen unserer Veranstaltungen werden jährlich Sozial-, Kultur- und Schulprojekte finanziell unterstützt.

Aktuell haben wir über 70 Mitglieder und würden uns sehr freuen, wenn wir noch viele Leute motivieren können, die mit uns diesen Weg weitergehen.

Wir laden Sie/Euch herzlich ein, aktiv mitzumachen und unsere Veranstaltungen zahlreich zu besuchen.

Ein genial verrückter Coup / April 2019

Die Gaunerkomödie in 3 Akten begeisterte heuer zahlreiche Zuschauer.

Weiterlesen

Basteltag / Juli 2018

Beim Basteltag wurden heuer Badebomben hergestellt, Blumen- und Sandbilder gestaltet,  Schatzkisten verziert, Eulen aus Dosen und Schmetterlinge aus Wolle gebastelt.

Fotos / Basteltag

Abenteuer Wald und Wasser / Juli 2018

Am 6. Juli wurde vom Heimat- und Kulturverein ein Waldtag für Kinder ab 7 Jahre veranstaltet. Zwei Waldpädagogen vermittelten Wissenswertes über unsere Region Stögersbach-Lafnitzauen. Mit voller Begeisterung wurde eine Leonardo da Vinci Brücke beim Fischaufstieg in Markt Allhau gebaut. Bei der Slackline war viel Geschick gefordert. Viel Spaß gab es auch beim Baden im Fischteich und am Lagerfeuer!

Fotos / Abenteuer Wald und Wasser

Abenteuer Wald 6. Juli 2018

Basteln für Kinder Juli 2018

« Ältere Beiträge

© 2019 HeiKuLoKi

Theme von Anders NorénHoch ↑